Alles eine Frage der Energie

Alles eine Frage der Energie

Wie viel Energie habe ich gerade?
In welchen Projekten und Aktivitäten nutze ich meine Energie bzw. habe ich vor, diese Energie heute, in den nächsten Tagen, Wochen und Monaten einzusetzen?
Was gibt mir Energie jeden Tag und allgemein in meinem Leben?

Wie wäre es, wenn wir uns Menschen als Energie-Wesen betrachten würden, die ununterbrochen Energie erhalten und ausgeben, gewinnen und verlieren?
In diesem Kontext lohnt es sich ein wenig Zeit zu nehmen, um sich zu fragen, wie wir diese Energie verwenden möchten.

Ein Hauptfokus der jetzigen Zeit ist es nun mal keine Zeit zu haben. Alle von uns sind busy und die meisten von uns fehlt es Zeit.
Viele Zitate und Denkanstoße sagen, dass wir nie genug Zeit haben werden, die müssen wir uns einfach nehmen. Fakt. So einfach ist das.

Ich möchte Sie heute dazu anregen, statt zu wenig Zeit nachzutrauern, sich der vorhandenen Energie zuzuwenden.
Können Sie sich an eine Situation erinnern, wo Sie richtig viel Energie hatten, wo sie alles für möglich gehalten haben, wo sie viele Möglichkeiten gesehen haben, wo sie zutiefst zufrieden und glücklich waren?
Im Gegensatz dazu können Sie sich an eine Situation erinnern, wann die Energie gefehlt hat, wo die Aussichten konfus waren, wo Sie sich einfach nur müde gefühlt haben, vielleicht sogar überfordert?

Von den oberen Fragenstellungen können Sie sicherlich schon die Verbindungen zwischen Energie und Erfolg finden, was Sie immer auch unter Erfolg für sich Selbst und in Ihrem Leben vorstellen.

Ich bin sehr gespannt, wie die Bilanz Ihres eigenen Energie-Audit aussehen wird. Dann sprechen wir gerne zusammen, wie Sie die Bilanz optimieren können.

Mit vieler Energie,

 

Fabienne Cuisinier

 

geschrieben für die Symbiont Group